Reiseinformationen Slowenien

  • Slowenien
    Slowenien

Slowenien überrascht mit der Vielfalt der Landschaften: Schneebdeckte Alpen, Gletschertäler, Schluchten, Wasserfälle und Seen und die Adria Küste mit Ihren unberührten Karstlandschaften, mit Ebenen, Poljen, Dolinen, Sickerflüssen und Sickerseen. Das Land lädt Sie dazu ein, Ihre Gesundheit durch aktive Erholung zu fördern. Wer ein besonderes Wellness-Erlebnis in außergewöhnlichem Ambiente genießen will, bei dem werden mit den zahllosen Heilquellen und Termen des Landes keine Wünsche offengelassen.

Slowenien kurz & knapp:
* Hauptstadt: Ljubljana (Laibach)
* Offizieller Name: Republika Slovenija(Republik Slowenien)
* Fläche: 20.273 km²
* Sprache: Slowenisch, Italienisch (regionale Amtssprache), Ungarisch (regionale Amtssprache)
* Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (UTC + 01:00)
* Währung: Euro

Geografische Lage & Landschaft:
Slowenien liegt in Mitteleuropa und grenzt an Italien, Österreich, Ungarn, Kroatien und die Adria. Trotz seiner geringen Ausdehnung verfügt Slowenien über verschiedenartige Landschaftsformen. Mehr als die Hälfte der Landesfläche ist mit Wald bedeckt. Die wichtigesten Hochgebirgszüge sind die Julischen Alpen, Karawanken und Steiner Alpen. Im Nationalpark Triglav liegt mit dem namensgebenden Gipfel des Berg Triglav (2864 Meter), die höchste Erhebung des Landes, der auch im Landeswappen dargestellt wird. Der Nordosten des Landes ist von Mittelgebirgen und Hügelland geprägt. Im äußersten Südwesten des Landes liegt die ca. 47km Adria-Küste.

Klima:
Slowenien unterscheidet mehrere Klimaregionen. Im Südwesten herrscht mediterranes Klima mit warmen Sommern und milden, feuchten Wintern (ideal zum Weinanbau), der Winter und das Frühjahr bringen aber häufig an der Küste kalte Fallwinde (Bora) mit Schnee in Höhenlagen. Im Landesinneren ist das Klima kontinentaler geprägt. Im Nordwesten herrscht typisches Südalpenklima mit Südföhn, Winterregen und vergleichsweise wenig Schnee. Im Osten des Landes sind die Sommer sehr heiß und die Winter eher kalt. Zwischen Dezember und April ist die beste Zeit für Ski- und Winterurlaub, während Badeurlaube von Juni bis September meist am schönsten sind.

Land & Leute:
Slowenien hat ca. 2 Millionen Einwohner, die Mehrheit davon sind Slowenen. Bedeutende Minderheiten sind Angehörige anderer Republiken Ex-Jugoslawiens, doch machen diese insgesamt weniger als zehn Prozent der Bevölkerung aus. Trotz ihrer Kleinheit sind die italienische und ungarische Volksgruppe als Minderheit geschützt. 57,8 % der Einwohner des landes sind in der römisch-katholischen Kirche. Es wird angenommen, dass viele Angehörige der orthodoxen Kirche seit den Balkankriegen verstärkt Konfessionslosigkeit bei den Volkszählungen angeben. Die Slowenen gelten als ein sehr arbeitsames Volk und fleißige Menschen. Die Slowenen sind sehr aufgeschlossen gegenüber Fremdsprachen daher ist es sehr leicht, sich mit ihnen zu verständigen, vorallem in Englisch.

Geschichte:
Slowenien erklärte 1991 seine Unabhängigkeit. Die Urväter der Slowenen, die das Gebiet des heutigen Sloweniens im 7. Jahrhundert besiedelten, waren keine großen Könige oder Feldherren wurden aber fast immer miteingebunden. Bis zum 20. Jahrhundert wurden die Gebiete von fremden Herrschern regiert, die meiste Zeit von den Habsburgern später von den Österreichisch-Ungarn. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Slowenien Teil des Königreichs Jugoslawien, nach dem 2. Weltkrieg Teil der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien. 1990 sprachen sich bei der Volksabstimmung fast 90 % der Wähler für die Unabhängigkeit aus. Seit 2004 ist Slowenien Mitglied der Europäischen Union und der Nato.

Heilmittel & Kurtradition:
Die slowenischen Heilquellen wurden bereits von den Römern genutzt, schriftliche Urkunden hierüber reichen bis in das Jahr 1147 zurück. Sie zeugen von einer vielfältigen Thermalkultur und von der Verwendung heilender Mineralwässer, die schon seit vier Jahrhunderten in ganz Europa geschätzt wird. An diesen Heilquellen wurden in den letzten Jahrzehnten neue Heilbäder errichtet. Slowenien hat 14 staatlich und zertifiziertr Naturkurorten und Thermen.

Schnellsuche
Heilanzeigen
Reisethemen
Land
Sterne

Es wurden keine Hotels gefunden. Bitte ändern Sie die Suche.
{{ hotelsGefiltert.length }} Hotels gefunden

Anreiseinformationen Slowenien

Busanreise

Linienbusverbindungen der Deutschen Touring nach Slowenien

Die Deutsche Touring bringt Sie im Linienbusverkehr u.a. von Frankfurt/Main, Karlsruhe, Mannheim, München, Stuttgart und Ulm nach Slowenien.

Deutsche Touring Linienbusverbindungen online buchen

Unsere Hotelempfehlungen für Slowenien