Hunguest Hotel Flora

Sterne HotelSterne HotelSterne Hotel

Angebot: mk76106hu

Eger ( Nordungarn - Ungarn )

Lage

Hotelbilder
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger
Hunguest Hotel Flora Eger

wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt

direkter Zugand zum Thermalbadkomplex

Heilwasserquellen im Ort

Hotelangebote (Leistungen, Termine & Preise):

Erholungsaufenthalt (7 Nächte / Halbpension)

ab 259,- €

Paket Erholungsaufenthalt: 7 Nächte, Halbpension, freier Eintritt zum Hotel-Wellnessbereich, Leihbademantel, Eintritt zum städtischen Thermal- und Strandbad.

Preise pro Person in Euro / Paket Erholungsaufenthalt (7 Nächte / Halbpension)

vonbisDZDZBDZADABT
05.01.201601.04.2016259,-279,-335,-375,-
01.04.201623.10.2016295,-305,-405,-475,-
23.10.201620.12.2016259,-279,-335,-375,-
20.12.201602.01.2017295,-305,-405,-475,-

Kurtaxe: ist vor Ort zu zahlen, ca. 1,70 € pro Tag ab 18 Jahre

Anreisetag: täglich.

Mindestaufenthalt: 7 Nächte.

Zuschlag Zimmer mit Blick zum Heilbad: 13 € pro Zimmer / Nacht.

Mindestaufenthalt: 7 ÜN. Aufenthalte unter 7 ÜN auf Anfrage.

Kinderermäßigung bei 2 Erwachsenen: bis 3,99 Jahre 100%, 4-12,99 Jahre 50% (nicht auf Zusatzbett).

Preise für Fluganreise und Hoteltransfer auf Anfrage!

Hinweis: Der Reiseveranstalter ist bei Kurreisen für medizinische und physiotherapeutische Leistungen lediglich Vermittler.

zubuchbare Hotelprogramme (optional)

Badekur:

mit ärztl. Untersuchung und 10 Kuranwendungen

18.02.2016 bis 01.01.2017

pro Person 99 €

Heilkur:

mit ärztl. Untersuchung und 15 Kuranwendungen.

18.02.2016 bis 01.01.2017

pro Person 145 €

Wellnesspaket

1x Hot-Stone-Massage, 1x Erfrischungsmassage, 1x Hautstraffende Verwöhnbehandlung mit Rotwein ODER Köperbehandlung mit Schokolade, 2x Turbosalarum (ca. 4 min.).

18.02.2016 bis 01.01.2017

pro Person 65 €

Lage:
Das Hunguest Hotel Flóra befindet sich nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und in unmittelbarer Nachbarschaft zum städtischen Thermalbadkomplex.

Dienstleistungen:
Rezeption mit Safe, Lift, klimatisiertes Restaurant mit Außenterrasse, Bar, Solarium, Friseur, Maniküre, Pediküre, Fitnessraum, Fahrradverleih, Bademantelverleih (ab 7 Nächte kostenlos), Spielzimmer, Billard, Darts. Parken: geschlossener Parkplatz (ab 4 Nächte kostenlos). Haustiere mit Voranmeldung (20 €/Tag). Check-in ab 14.00 Uhr, Check out bis 10 Uhr.

Zimmer:

190 Zimmer auf 4 Etagen. Bad oder DU/ WC, Telefon, SAT-TV, Minibar, Doppelbett oder getrennte Betten. 48 DZ im Dachgeschoss. 125 DZ mit Balkon. Behindertengerechte Zimmer auf Anfrage. Familienzimmer: 2 übereinander liegende und durch Innentreppe miteinander verbundene DZ (DZ mit Balkon + Mansardenzimmer). Zuschlag Zimmer mit Blick zum Heilbad: 13 € pro Zimmer / Nacht.

buchbare Zimmerkategorien:

Doppelzimmer (DZ)

ca. 17 m², Mansardenzimmer mit Doppelbett

Doppelzimmer mit Balkon (DZB)

ca. 23 m²,

Doppelzimmer zur Alleinnutzung (DZA)

Doppelzimmer mit Balkon zur Alleinnutzung (DABT)

Gastronomie / Verpflegung:
Frühstück und Abendessen in Büfettform. Diabetiker-, Schon- und glutenfreie Kost mit Voranmeldung möglich.

Kur & Wellness:
Therapiezentrum mit umfassenden medizinischen Dienstleistungen, traditionellen und modernen Behandlungsmethoden.
Arztsprechstunden jeden Werktag 2 Stunden (Rheumatologe), Infra-, Finnische, Duft- und Dampfsauna, Wellness- und Fitnessangebot. Direkter Zugang zu Heil- und Thermalbecken des städtischen Komplexes.

Anwendungen (Auszug):
Heil- und Unterwassermassage, Tangentor, Parafango-Heilschlammpackung, Heil- und Wassergymnastik, Elektrotherapie, Ultraschall, Jacuzzi.
Gegen Gebühr u.a.: Aroma- und Relaxbäder, Wellness- und Thaimassage, entgiftende und entschlackende sowie straffende Behandlungen.

Hauptindikationen
Erkrankungen des Bewegungsapparates * Rheuma * Neurologie * Erholung * Entspannun.g

Kontraindikationen
Kreislaufstörungen mit Herzinsuffizienz, Fortgeschrittenes Stadium von Gehirnaderverkalkung, Schwere Kranzgefäßerkrankung, Krampfaderentzündung: Thrombosis und Thrombophlebitis vor dem vollen Beruhigungsstadium, Anfallsleiden mit Bewusstseinverlust, Bestimmte Fälle von Hypertoniekrankheit, Schwierige Krankheiten der Blutbildungsorgane: schwere Blutarmut, Hämophilie, Leukämie, Besondere Fälle der Überfunktion der Schilddrüse, Bronchialasthma, Akute und halbakute Zeugungsorgankrankheiten, Krankheiten, die ausgesprochen eine Operationsbehandlung brauchen.