Salzbergwerk / Hotel Sutoris

Sterne HotelSterne HotelSterne Hotel Plus

Angebot: mk71001

Bochnia ( Region Krakau - Polen )

Lage

Hotelbilder
Hotel Sutoris Außenansicht
Hotel Sutoris Flur
Hotel Sutoris Kur & Wellness
Hotel Sutoris Kur & Wellness

traditionsreicher Ort

unterirdisches Rehazentrum

Salzbergwerk für Behandlungen

buchbar ab 6 Nächte

Hotelangebote (Leistungen, Termine & Preise):

Gesundheitskur 1 (6 Nächte / Vollpension)

ab 399,- €

Paket Gesundheitskur 1: Übernachtung, Vollpension, 1x ärztliche Konsultation, 4 Tagesaufenthalte von 3 Stunden (ab 2016 4 Stunden) im Salzbergwerk, 10 Anwendungen im Rehabilitationszentrum des Hotels nach Verordnung des Arztes. Bei Feststellung von Gegenanzeigen für unterirdische Aufenthalte, bekommen Sie stattdessen zusätzliche Rehabilitationsanwendungen im Hotelgebäude. Die Betreuung erfolgt durch das Hotelpersonal.

Preise pro Person in Euro / Paket Gesundheitskur 1 (6 Nächte / Vollpension)

vonbisDZEZAPP
05.01.201520.12.2015399,-459,-459,-
05.01.201620.12.2016399,-459,-459,-

Kurtaxe: zahlbar vor Ort

Anreisetag: täglich.

Mindestaufenthalt: 6 Nächte.

Hinweis:
Touristik und Kontakt International ist bei Kurreisen für medizinische und physiotherapeutische Leistungen lediglich Vermittler!

Gesundheitskur 2 (10 Nächte / Vollpension)

ab 619,- €

Paket Gesundheitskur 2: Übernachtung, Vollpension, 1x ärztliche Konsultation, 6 Tagesaufenthalte von 3 Stunden (ab 2016 4 Stunden) im Salzbergwerk, 15 Anwendungen im Rehabilitationszentrum des Hotels nach Verordnung des Arztes. Bei Feststellung von Gegenanzeigen für unterirdische Aufenthalte, bekommen Sie stattdessen zusätzliche Rehabilitationsanwendungen im Hotelgebäude. Die Betreuung erfolgt durch das Hotelpersonal.

Preise pro Person in Euro / Paket Gesundheitskur 2 (10 Nächte / Vollpension)

vonbisDZEZAPP
05.01.201520.12.2015619,-709,-705,-
05.01.201620.12.2016619,-709,-705,-

Kurtaxe: zahlbar vor Ort

Anreisetag: täglich.

Mindestaufenthalt: 10 Nächte.

Hinweis:
Touristik und Kontakt International ist bei Kurreisen für medizinische und physiotherapeutische Leistungen lediglich Vermittler!

Gesundheitskur 3 (13 Nächte / Vollpension)

ab 775,- €

Paket Gesundheitskur 3: Übernachtung, Vollpension, 1x ärztliche Konsultation, 8 Tagesaufenthalte von 3 Stunden (ab 2016 4 Stunden) im Salzbergwerk, 20 Anwendungen im Rehabilitationszentrum des Hotels nach Verordnung des Arztes. Bei Feststellung von Gegenanzeigen für unterirdische Aufenthalte, bekommen Sie stattdessen zusätzliche Rehabilitationsanwendungen im Hotelgebäude. Die Betreuung erfolgt durch das Hotelpersonal.

Preise pro Person in Euro / Paket Gesundheitskur 3 (13 Nächte / Vollpension)

vonbisDZEZAPP
05.01.201520.12.2015775,-870,-869,-
05.01.201620.12.2016775,-870,-869,-

Kurtaxe: zahlbar vor Ort

Anreisetag: täglich.

Mindestaufenthalt: 13 Nächte.

Hinweis:
Touristik und Kontakt International ist bei Kurreisen für medizinische und physiotherapeutische Leistungen lediglich Vermittler!

Lage:
Bochnia liegt in Sudpolen in der Wojewodschaft Kleinpolen (Ma.opolskie). Die kleine, aber sehr traditionsreiche Stadt ist ca. 40 Kilometer von Krakau und ca. 50 Kilometer vom Flughafen Krakow-Balice entfernt. Die Region gilt als okologisch rein. Die Stadt bietet einige Sehenswurdigkeiten sowie Spazier- und Einkaufsmoglichkeiten. Das Salzbergwerk liegt im Stadtzentrum. Im Salzbergwerk gibt es eine touristische Route, auf der man die Geschichte des Bergwerks und die Arbeitswerkzeuge der Bergleute kennenlernen kann. Bewundernswert sind auch die einmaligen Salzfiguren.

Dienstleistungen:
Die Unterkunft erfolgt im Hotel Sutoris, das im Jahr 2002 neu eroffnet wurde. Restaurant,Rezeption, Lift, trockene Sauna und Solarium. In der ersten Etage steht den Gasten eine Kuchenecke zur Verfugung mit einem Kuhlschrank und Wasserkocher. Ein unbewachter und nicht eingezaunter Parkplatz kann kostenlos in Anspruch genommen werden (anmeldepflichtig).

Zimmer:

Die 40 Zimmer sind mit SAT-TV, Telefon, DU/WC ausgestattet.

buchbare Zimmerkategorien:

Doppelzimmer (DZ)

ca. 16 m²

Einzelzimmer (EZ)

ca. 15 m²

Appartement (APP)

ca. 39 m², verfügt über einen Wohn- und einen Schlafraum, Badewanne/WC, SAT-TV und Telefon

Gastronomie / Verpflegung:
Fruhstucksbufett, Mittag- und Abendessen a la carte (ohne Getranke).

Kur & Wellness:
Anwendungsbereich und der Schacht zum Salzbergwerk befinden sich unter einem Dach. Subterraneotherapie und Bewegungstherapie in unterirdischen Kammern: Tagesaufenthalte und Nachtaufenthalte (Unterbringung in Holzraumen wie auf dem Bild dargestellt) im Salzbergwerk.
Bitte beachten Sie: Zum unterirdischen Rehazentrum muss man ca. 300 m unter Tage laufen.

Anwendungen (Auszug):
Unterwassermassage, Perl-, Sole-, Aroma-, Galvano- und Wirbelbader, schottische Gusse, Hydromassage, klassische Teilkorper- und Ganzkorpermassage, Kryotherapie (Teilkorper), Sollux-Lampe, Hydrosun, Sunlamp, Lasertherapie, Gel-Warmetherapie, Galvanotherapie, Iontophorese, DD-Strome, Interdyn, Ultraschall, individuelle Gymnastik.
Gegen Gebuhr: Sauna, Solarium

Die Behandlung in unterirdischen Salzkammern ist seit einigen Jahrzehnten bekannt und wird weltweit praktiziert. Aufgrund der unterirdischen Lage der Heilkammer, meistens in einer Tiefe von ca. 200 Meter unter Tage, wird diese Art der Heilung als Subterraneotherapie bezeichnet. Die Behandlung erfolgt in den unterirdischen naturlichen Salzkammern, die infolge des Salzabbaus in den Salzgruben entstanden sind.
Wahrend des Heilprogramms verbringen Sie einige Stunden taglich in den Salzkammern. Sie konnen die Zeit entweder aktiv gestalten (Bewegungstherapie) oder sich auf den Liegen erholen. Die Subterraneotherapie nutzt man zur Behandlung von chronischen, aber nicht infektiosen Atemwegskrankheiten (mehr Informationen unter Indikationen und Kontraindikationen). Die taglichen Kuren finden in der 250 Meter tiefen, unterirdischen Kammer des Salzbergwerks Bochnia statt.
Die Heilwirkung wird durch den Einfluss des spezifischen, reizenden Klimas der Salzkammer erreicht (hoher Feuchtigkeitsgehalt, hoher Gehalt an Natrium-, Magnesium-, Kalzium-, und Eisenchlorid, erhohte Konzentration von Kohlendioxid, hohe Ionisation der Luft und niedriger Gehalt von Bakterien und Pilzen). Auch die temporare Isolierung von der Umweltverschmutzung hat eine heilende Wirkung. Durch die Normalisierung der Bakterienflora und die geringe Menge von Hefepilzen (Candidia) auf der Oberflache der Respirationsschleimhaut wird das Abhusten leichter.