Buchungsanfrage: Kurhotel Belvedere

Hoteldaten

Kurhotel Belvedere

Franzensbad (Bäderdreieck / Tschechien )

Veranstalter: TUK International - AGB des Veranstalters lesen

Gewähltes Angebot

Vorteilstermine (Vollpension)

21 Nächte (Verlängerung möglich), Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen), Eingangs- und Abschlussuntersuchung, Kontrolluntersuchung, 18 Anwendungen / Woche, täglich freier Eintritt ins Aquaforum. Extraleistungen im Wert von über 300 €: Bis zu 100 € p.P. Transferzuschuss bei Busanreise, Bei Eigenanreise 100 € p.P. Nachlass, Extra Kurpaket im Wert von 100 € mit 10 zusätzlichen Kuranwendungen (zusammengestellt aus Kryosauna, Paraffin, Sauerstofftherapie, Gasinjektion), Getränkepaket im Wert von 64 € mit je 1 Getränk zum Mittag- und Abendessen (alkoholfreies Getränk, Bier, Wein), 6x Kaffee & Kuchen im Wert von 20 €, 1x Galaabend mit Live-Musik, 1x Verkostung von Franzensbader Köstlichkeiten.

Anreisetage: Sonntag

Mindestaufenthalt: 21 Nächte

Buchungszeitraum: 01.11.2016 bis 11.03.2018

 Buchungsinformationen (Kurtaxe, Kinderermäßigungen, Feiertagszuschläge, ...)
Ihre Reisedaten

Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus. Nach Eingang Ihrer Buchungsanfrage prüfen wir unverzüglich die Verfügbarkeit und senden Ihnen per E-Mail ein unverbindliches Reiseangebot.

{{ reisedauer }} NächteNacht
{{ zi.field_zimmer_lang }} ({{ zi.field_minimum_belegung }} bis {{ zi.field_maximum_belegung }} Erwachsener)
Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung für {{ erwachseneAnzahl }} Erwachsener.
Sie haben mehr Zimmer als Personen gewählt.
{{ erwachsener.formfehlermeldung }}
{{ erwachsener.paket.fehlermeldung }}
  Verpflegung: {{ erwachsener.paket.verpflegung_text }}   
{{ kind.formfehlermeldung }}
Ihre Kontaktdaten
Hinweis: Bitte füllen Sie mindestens eines der Felder Telefon", "Mobil" aus.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert
Ihre Anfrage konnte nicht ausgeführt werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Buchungsanfrage wurde erfolgreich übermittelt.

Allgemeine Reisebedingungen


1. Abschluss des Reisevertrages
1.1. Mit der Anmeldung bietet der Kunde der Touristik und Kontakt International GmbH Berlin (nachfolgend tuk) als Reiseveranstalter den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann mündlich, fernmündlich, schriftlich oder auf elektronischem Weg erfolgen.
1.2. Der Anmelder steht für seine eigene Vertragsverpflichtung sowie für die aller auf der Anmeldung mit auf geführten Teilnehmer ein, sofern dafür in einer ausdrücklichen und gesonderten Erklärung die Verpflichtung übernommen wurde.
1.3. Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Buchungsbestätigung und Preismitteilung (Reisebestätigung) durch tuk zustande, die der Kunde unverzüglich erhält. Sofern Buchungen über ein vom Kunden beauftragtes Reisebüro (Agentur) vorgenommen werden, wird die Buchungsbestätigung in aller Regel diesem Reisebüro übersandt.
1.4. Weicht die Reisebestätigung von der Reiseanmeldung des Kunden ab, so liegt mit dieser Reisebestätigung ein neues Vertragsangebot vor, an das tuk 10 Tage gebunden ist und das der Kunde durch Rückbestätigung innerhalb dieser Frist annehmen kann.
1.5. Für Schüler-Gruppenreisen übergibt tuk ein freibleibendes Angebot als Vorschlag für eine Gruppenreise/Klassenfahrt. Die Anmeldung kann mündlich, fernmündlich, schriftlich oder auf elektronischem Weg durch den Lehrer bzw. berechtigten Elternvertreter erfolgen. Damit bietet der Kunde den Abschluss eines Reisevertrages für die Gruppe verbindlich an. Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Annahme von tuk in Form der Rechnung/ Reisebestätigung zustande.
1.6. Für Gruppenreisen aus dem Katalog „Gruppenreisen für Firmen, Vereine & Verbände …“ und für Gruppen-Tagesfahrten übergibt tuk ein freibleibendes Angebot als Vorschlag für eine Gruppenreise/Tagesfahrt. Die Anmeldung kann mündlich, fernmündlich, schriftlich oder auf elektronischem Weg erfolgen. Damit bietet der Kunde den Abschluss eines Reisevertrages für die Gruppe verbindlich an. Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Annahme von tuk in Form der Rechnung/ Reisebestätigung zustande.

2. Bezahlung
2.1. Nach Vertragsabschluss sind gegen die Aushändigung des Sicherungsscheins 20 % Anzahlung zu leisten.
2.2. Die Restzahlung wird 31 Tage vor Reisebeginn fällig. Im Gegenzug erhält der Kunde die vollständigen Reiseunterlagen entsprechend Vereinbarung auf der Reisebestätigung, jedoch nicht später als 11 Tage vor Reisebeginn.
2.3. Bei einer Reisedauer bis 24 Stunden, ohne Übernachtung und einem Reisepreis bis 75 EURO, kann der volle Reisepreis sofort ohne Aushändigung des Sicherungsscheins verlangt werden.
2.4. Für Schüler-Gruppenreisen gilt: Nach Erhalt der Rechnung/Reisebestätigung und des Reisepreissicherungsscheines entsprechend §651 k Abs. 3 BGB wird eine Anzahlung in Höhe von 150 EURO (jedoch nicht höher als 10 Prozent des Gruppenreisepreises) fällig. Die Restzahlung des Reisepreises ist 31 Tage vor Reisebeginn fällig.
2.5. Für Gruppenreisen aus dem Katalog „Gruppenreisen für Firmen, Vereine & Verbände …“ und für Gruppen-Tagesfahrten beträgt die Anzahlung bis zu einem Auftragswert von € 5.000,00 € 150,00, darüber hinaus € 250,00. 50% Teilzahlung sind 30 Tage, 50% Restzahlung sind 15 Tage vor Reisebeginn fällig.
2.6. Geht die Anzahlung oder die Restzahlung nicht bis zur Fälligkeit ein, so ist tuk nach Mahnung mit Fristsetzung berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten und die Buchung unter Geltendmachung der Stornoentschädigung entsprechend 5. zu stornieren.
2.7. Bei tuk können Sie auch mit Kreditkarte bezahlen, es werden Visaund Master Card akzeptiert. Tuk erhebt hierfür ein nicht kostendeckendes Transaktionsentgeld von 1 % des Reisepreises.

3. Leistungen
3.1. Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich ausschließlich aus der auf der konkreten tuk-Reiseausschreibung (Katalog, Internet, Anzeigen oder Flyer) fußenden Reisebestätigung.
3.2. Nebenabreden, besondere Vereinbarungen, Sonderwünsche des Kunden sind nur dann gültig, wenn diese in der tuk-Buchungsbestätigung vermerkt sind.
3.3. tuk behält sich ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten und nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsabschluss eine Änderung der in der Reiseausschreibung veröffentlichten Reiseleistung zu erklären, über die der Kunde vor Buchung selbstverständlich informiert wird.
3.4. Vermittelt tuk in fremdem Namen nur einzelne Reiseleistungen (Flüge, Fähr- und Bahnbeförderung, Mietwagen, Hotelaufenthalte für individuell Reisende) oder Reiseprogramme namentlich genannter fremder Reiseveranstalter, so richten sich Zustandekommen des Reisevertrages und Vertragspflichten aus der Leistungserfüllung nach den Bedingungen des fremden Vertragspartners (Leistungserbringers). Die Vertragsbedingungen der Leistungserbringer stehen zur Einsicht zur Verfügung.

4. Leistungs- und Preisänderungen
4.1. Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen vom vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die von tuk nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Die zulässige Änderung einer wesentlichen Reiseleistung wird dem Kunden unverzüglich nach Kenntnis erklärt.
4.2. Im Falle der erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung kann der Kunde vom Vertrag kostenlos zurücktreten oder kostenfrei umbuchen. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
4.3. Preisänderungen sind nach Abschluss des Reisevertrages im Fall der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren oder der Änderung der für die betreffenden Reise geltenden Wechselkurse, in dem Umfang möglich, wie sich deren Erhöhung pro Person bzw. Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt, sofern zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen. Die Änderung wird unverzüglich nach Kenntnis dem Kunden erklärt. Preiserhöhungen ab dem 20. Tag vor Reiseantritt sind unwirksam.
4.4. Bei Preiserhöhungen nach Vertragsabschluss um mehr als 5 % des Gesamtpreises kann der Kunde kostenlos zurücktreten oder stattdessen eine andere Reise verlangen (es gilt 4.2.).
4.5. Die Rechte nach Ziffer 4.2. und 4.4. hat der Kunde unmittelbar nach Kenntnisgabe durch tuk geltend zu machen.

5. Rücktritt des Kunden, Umbuchung, Ersatzteilnehmer, Reiseabbruch
5.1. Nach dem jederzeit möglichen Rücktritt von der Reise ist der Kunde verpflichtet – soweit ihm nicht der Nachweis gelingt, ein Schaden sei überhaupt nicht oder wesentlich niedriger eingetreten – pauschal folgende Entschädigung zu zahlen:
bis 31 Tage vor Reisebeginn 20 %
ab 30. bis inkl. 22. Tag vor Reisebeginn 30 %
ab 21. bis inkl. 15. Tag vor Reisebeginn 40 %
ab 14. bis inkl. 9. Tag vor Reisebeginn 60 %
ab 8. bis inkl. 1 Tag vor Reisebeginn 80 %
ab dem Tag des Reisebeginns oder bei Nichtanreise 85 % des Gesamtreisepreises pro Reiseteilnehmer.
5.2. Gesonderte Rücktrittkosten gelten bei Gruppenreisen aus dem Katalog „Gruppenreisen für Firmen, Vereine & Verbände … „ sowie für Gruppen-Tagesfahrten:
bis 31 Tage vor Reisebeginn Bearbeitungsgebühr in Höhe der Anzahlung nach Punkt 2.5.
ab 30. bis inkl. 22. Tag vor Reisebeginn 15 %
ab 21. bis inkl. 15. Tag vor Reisebeginn 35 %
ab 14. bis inkl. 8. Tag vor Reisebeginn 60 %
ab 7. bis inkl. 3 Tag vor Reisebeginn 80 %
ab 2 Tage vor Reisebeginns oder bei Nichtanreise 90 % des Gesamtreisepreises pro Reiseteilnehmer.
5.3. Gesonderte Rücktrittkosten gelten bei Reisen der Marken „Volkskuren“, „2reisen=1zahlt“ sowie explizit ausgewiesener Sonderangebote:
bis 31. Tag vor Reisebeginn 30 %
ab 30. bis inkl. 25. Tag vor Reisebeginn 40 %
ab 24. bis inkl. 16. Tag vor Reisebeginn 50 %
ab 17. bis inkl. 11. Tag vor Reisebeginn 60 %
ab 10. bis inkl. 4 Tage vor Reisebeginn 80 %
ab dem 3. Tag des Reisebeginns oder bei Nichtanreise 95 % des Gesamtreisepreises pro Reiseteilnehmer.
5.4. Maßgeblich für den Lauf der Fristen ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei tuk. Dem Kunden wird der schriftliche Rücktritt empfohlen.
5.5. Die Stornierung einer Reise mit einer Flugleistung kann nur durch die vollständige Bezahlung des Flugpreises erfolgen, soweit der Flugschein bereits festgebucht wurde. Dies betrifft insbesondere Buchungen eines Tickets bei sogenannten Low-Cost/Billigfluggesellschaften. Die übrigen Leistungen z. B. Hotelaufenthalte werden nach den pauschalierten Kostenerstattungen entsprechend 5.1. oder 5.2. mit der zutreffenden Staffel berechnet.
5.6. Der Kunde kann sich bis zum Reisebeginn durch einen Dritten ersetzen lassen, sofern dieser den Reiseerfordernissen genügt und seiner Teilnahme nicht gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Die Umbuchungsgebühr dafür beträgt pauschalisiert 30 EURO pro Person. Sie ist sofort bei Umbuchung fällig.
5.7. Der Kunde und der Dritte haften tuk gegenüber als Gesamtschuldner für den Reisepreis.
5.8. Änderungen des Reisevertrages sind bis 31 Tage vor Reisetermin gegen eine Gebühr von 30 EURO pro Person möglich. Danach werden Änderungen wie Rücktritte entsprechend 5.1. behandelt.
5.9. Nimmt der Kunde einzelne Reiseleistungen infolge Abbruch der Reise aus persönlich zwingenden Gründen (z. B. Krankheit) nicht in Anspruch, so wird sich tuk bei den Leistungsträgern um Erstattung der ersparten Aufwendungen bemühen. Dies gilt nicht, wenn es sich um unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen.
5.10. Für Schüler-Gruppenreisen gilt: Der Rücktritt vom Vertrag ist durch den Kunden schriftlich mitzuteilen. Bis 60 Tage vor Reisebeginn entstehen pauschal pro Gruppe 150 EURO Rücktrittsgebühren. Soweit dem Kunden nicht der Nachweis gelingt, ein Schaden sei überhaupt nicht oder wesentlich geringer eingetreten, werden pauschal pro Teilnehmer folgende Entschädigungen erhoben:
ab 59. bis 22. Tag vor Reisebeginn 20 Prozent
ab 21. Tag bis 11. Tag vor Reisebeginn 35 Prozent
ab dem 10. Tag vor Reisebeginn 80 Prozent sowie bei Nichtanreise 90 Prozent des Reisepreises.
Ausnahmen können schriftlich festgelegt werden. Veränderte Teilnehmerzahlen sind durch den Kunden unverzüglich mitzuteilen. Die präzisierte Rechnung erhält der Kunde nach Abschluss der Reise.

6. Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter
6.1. tuk kann bis spätestens 31 Tage vor Reisebeginn wegen Nichterreichen einer in der Reiseausschreibung (Katalog, Internet, Anzeigen oder Flyer) ausdrücklich genannten Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, macht tuk unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch. Wird die Reise aus diesen Gründen abgesagt, erhält der Kunde unverzüglich seinen bereits eingezahlten Reisepreis zurück bzw. kann er eine andere Reise wie unter 4.2. und 4.5. verlangen.
6.2. tuk kann den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Kunde trotz Abmahnung die Reisedurchführung erheblich stört, so dass seine weitere Teilnahme für tuk und/oder die anderen Teilnehmer nicht mehr zumutbar ist. tuk steht in diesem Fall der Reisepreis weiter zu, soweit sich nicht ersparte Aufwendungen ergeben.

7. Kündigung infolge höherer Gewalt
7.1. Erschwerung, Beeinträchtigung oder Gefährdung erheblicher Art durch nicht vorhersehbare Umstände wie innere Unruhen, Krieg, Epidemien, hoheitliche Anordnung (Grenzschließungen, Entzug der Landerechte u.a.), Havarien, Zerstörung von Unterkunftsobjekten oder gleichwertige Fälle berechtigen Kunde wie tuk allein nach Maßgabe dieser Vorschriften zur Kündigung.
7.2. Im Falle der Kündigung kann tuk für erbrachte oder noch zu erbringende Reiseleistungen eine nach § 471 BGB zu bemessende Entschädigung vom Kunden verlangen.
7.3. tuk ist im Kündigungsfall zur Rückbeförderung verpflichtet, wenn der Vertrag die Rückbeförderung mit umfasst. Die Mehrkosten dieser Rückbeförderung tragen Kunde und tuk je zur Hälfte; alle übrigen Mehrkosten hat der Kunde zu tragen.

8. Haftung und Haftungsbeschränkung
8.1. tuk haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns als Reiseveranstalter für:
– gewissenhafte Reisevorbereitung,
– sorgfältige Auswahl und Überwachung des Leistungsträgers,
– Richtigkeit der Beschreibung der in den Reisebeschreibungen angegebenen Reiseleistungen, sofern es sich um von tuk hergestellte und veröffentlichte Materialien handelt,
– ordnungsgemäße Erbringung der vereinbarten Reiseleistungen.
Ist tuk lediglich Vermittler fremder Leistungen, so haftet tuk nur für die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung und nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden (z. B. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners eindeutig als Fremdleistungen gekennzeichnet sind.
8.2. Deliktische Haftungsbeschränkung: Für alle gegen tuk gerichteten Schadensersatzansprüchen aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, haftet tuk bei Sachschäden bis 4.100 EURO; übersteigt der dreifache Reisepreis diese Summe, ist die Haftung für Sachschäden auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt. Diese Haftungssummen gelten jeweils je Reisenden und Reise.
8.3. Gesetzliche Haftungsbeschränkung: Ein Schadensersatzanspruch gegen tuk ist insoweit beschränkt oder ausgeschlossen, als aufgrund internationaler Übereinkommen oder auf solchen beruhenden gesetzlichen Vorschriften, die auf die von einem Leistungsträger zu erbringenden Leistungen anzuwenden sind, ein Anspruch auf Schadensersatz gegen den Leistungsträger nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist.

9. Gewährleistung
9.1. Werden Reiseleistungen nicht vertragsgemäß erbracht, kann der Kunde in einer angemessenen Frist Abhilfe verlangen. tuk kann die Abhilfe verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Die Abhilfe besteht in der Beseitigung des Reisemangels oder Gewährleistung einer gleichwertigen Ersatzleistung.
9.2. Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen Erbringung der Reise kann der Kunde eine entsprechende Herabsetzung des Reisepreises (Minderung) verlangen. Die Minderung wird entsprechend § 471 BGB berechnet. Die Minderung tritt nicht ein, soweit es der Kunde schuldhaft unterlässt, den Mangel sofort bei tuk oder dem benannten tuk- Beauftragten (Hotelmanager, Reiseleiter) anzuzeigen.

10. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung
10.1. Ansprüche wegen mangelhafter Reiseleistungen hat der Kunde – wenn er nachweislich während der Reise den Mangel nicht anzeigen konnte bzw. der Mangel nicht abgestellt wurde – innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehenem Reiseende gegenüber tuk geltend zu machen. Danach ist eine Geltendmachung nur möglich, wenn der Reisende die Frist ohne eigenes Verschulden nicht einhalten konnte.
10.2. Die reisevertraglichen Ansprüche verjähren entgegen der gesetzlichen Regelung des § 651 g Abs.2 BGB 1 Jahr nach dem vertraglich vorgesehenen Reiseende. Für innerhalb eines Monats geltend gemachte Ansprüche ist die Verjährung solange gehemmt, bis tuk die Ansprüche schriftlich zurückweist. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende der Hemmungen ein.

11. Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Formalitäten
11.1. tuk wird erforderliche Informationen mit den Reiseveröffentlichungen zur Verfügung stellen.
11.2. Der Kunde ist für die Gewährleistung der Voraussetzungen (Pass-, Visaangelegenheiten, gesundheitliche Erfordernisse) für seine gebuchte Reise selbst verantwortlich, sofern sich tuk nicht ausdrücklich zur Beschaffung von Visa oder anderen erforderlichen Bescheinigungen etc. vertraglich verpflichtet hat.

12. Mitwirkungspflicht
12.1. Der Reisende ist verpflichtet, bei aufgetretenen Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten.
12.2. Beanstandungen sollten unverzüglich an Ort und Stelle der Reiseleitung bzw. dem Leistungsträger (Hotelleitung, Busunternehmer, Schiffsleitung) mitgeteilt werden. Bei Verlust oder Beschädigung von aufgegebenem Flugreisegepäck ist sofort nach Feststellung des Schadens bereits am Flughafen an die Fluggesellschaft oder deren örtliche Vertretung heranzutreten, um eine Schadensmeldung schriftlich aufnehmen zu lassen.
12.3. Ansprüche stehen dem Kunden insoweit dann nicht zu, wenn er durch eigenes Verschulden diesen Verpflichtungen nicht nachkommt.

13. Versicherungen
13.1. tuk hat das Insolvenzrisiko bei einem zugelassen Versicherer abgesichert. Der Sicherungsschein wird mit der Reisebestätigung übergeben und ist durch den Kunden auf der Reise mitzuführen.
13.2. Zur eigenen Sicherheit empfiehlt tuk den Abschluss geeigneter Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für den Reiserücktritt, bei Reisegepäckschäden, eventueller Heilbehandlung bei Unfall oder Krankheit während der Reise, für Beistandsleistungen im Ausland.

14. Gerichtsstand, Abtretungsverbot
14.1. Leistungs- und Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von tuk: 10407 Berlin, Danziger Straße 168.
14.2. Gerichtsstand für Klagen gegen tuk ist Berlin. Für Klagen von tuk gegen Kunden mit ständigem Wohnsitz im Inland ist dieser Wohnsitz maßgebend. In anderen Fällen (Vollkaufleute, unbekannter Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung, Auslandswohnsitz) ist der Sitz von tuk maßgeblich.
14.3. Ausgeschlossen ist eine Abtretung von Ansprüchen des Kunden gegen tuk aus dem Reisevertrag und im Zusammenhang damit an Dritte (Ehegatten und Verwandte eingeschlossen).

15. Allgemeine Bestimmungen
15.1. Die Berichtigung von Druckfehlern und offensichtlichen Rechenfehlern bleibt vorbehalten.
15.2. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages begründet grundsätzlich nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages. Dies gilt auch für die vorliegenden Allgemeinen Reisebedingungen.
15.3. Abweichungen von den vorliegenden Allgemeinen Reisebedingungen in jeweiligen Reiseausschreibungen (z. B. für Kinder- und Jugendreisen, Klassenfahrten u. a.) sind möglich und haben Vorrang.
15.4. Die zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden digital verarbeitet und sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt.

Veranstalter:
Touristik und Kontakt International GmbH
Geschäftsführer: Ralf Thomas
Danziger Straße 168
10407 Berlin

Tel: 030-42 333 33
Fax: 030-42 333 22
Mail: info@tuk.de

eingetragen im HR AG Charlottenburg, Nr. 33703

Stand der AGB`s : 31.07.2017

Heimtüservice

Buchungsinformationen


Kurtaxe: ist vor Ort zu zahlen.

Parken: kostenpflichtig beim Luisenbad (ca. 2,50 €/Tag). Haustier: sind nicht erlaubt.

Hinweis: Touristik und Kontakt International ist bei Kurreisen für medizinische und physiotherapeutische Leistungen lediglich Vermittler.

Datenschutzerklärung für kurreisen.de - Touristik und Kontakt International GmbH

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Angeboten und unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter, Touristik und Kontakt International GmbH, Danziger Str. 168, 10407 Berlin, Telefon: 030 - 4233333, E-Mail: info@tuk.de, dieser Internetseite auf.

Umgang mit personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Anschrift die Emailadresse oder die Telefonnummer.
Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten:
Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Reisebuchung oder Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Anfragen und Buchungen. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.
Bei einer Buchung für mehrere Teilnehmer ist zu bedenken, dass auch personenbezogene Daten der Mitreisenden erhoben werden können. Sie sollten sich demnach das Einverständnis dieser Personen einholen, die Informationen, die sich auf sie beziehen, verwenden zu dürfen.
Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.
Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Weitergabe personenbezogener Daten:
Personenbezogene Daten werden von uns ausschließlich in den Fällen weitergeleitet, in denen dies notwendig ist, um Ihre Buchung oder den damit zusammenhängenden Zahlungsvorgang zu vollziehen. Dies erfolgt im gesetzlich zulässigen Rahmen.
Nur sofern es nach geltenden Rechtsvorschriften zwingend ist, kann eine übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Stellen bzw. Behörden stattfinden.
Personenbezogene Daten, insbesondere Adressen werden nicht an Dritte verkauft.

Verwendung von Cookies:
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse mit Google Analytics:
Auf dieser Website werden durch Google Analytics, einem Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") , Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verwendung von Facebook Social Plugins:
Diese Website verwendet sogenannte Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Facebook , das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook") betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Soziales Plug-in von Facebook" bzw. "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Eine übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugins.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Remarketing / Retargeting mit Google / DoubleClick Ad Exchange:
Nachdem Sie unsere Website besucht haben, kann es vorkommen, dass Sie später beim Besuch einer Website eines Drittanbieters zielgerichtete Werbung von uns sehen. Um Ihnen diese Ihren Interessen entsprechenden Anzeigen später anzeigen zu können, speichert Google/ DoubleClick Ad Exchange bei Ihrem Besuch unserer Website ein Cookie (Textdatei) auf Ihrem Computer. (Wie Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner verbieten können, erfahren Sie weiter oben im Abschnitt "Verwendung von Cookies".) Durch Verwendung dieser Remarketing Technologie der Google Inc. können nun Drittanbieter, einschließlich Google, zielgerichtete Werbung/ interessenspezifische Anzeigen auf ihren Websites im Internet für Sie schalten.
Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie bei Google unter http://www.google.com/settings/ads
und bei der Netzwerkwerbeinitiative unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp die Schaltung solcher Anzeigen komplett, von bestimmten Anbietern oder zu bestimmten Interessengebieten deaktivieren.

Conversion Tracking:
Google Conversion Tracking:
Diese Webseite nutzt ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des AdWords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain "googleadservices.com" blockiert werden.
Conversion Tracking von Microsoft:
Diese Website nutzt zusätzlich das Conversion Tracking von Microsoft. Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und der Betreiber der Website können auf diese Weise erkennen, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat, zur unserer Website Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Der Betreiber der Website erfährt dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Information zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft.

Auskunftsrecht:
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Links zu anderen Internetseiten:
Unsere Seite enthält Links zu anderen Online- Angeboten. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Es entzieht sich unserem Einflussbereich, dass diese die Datenschutzbestimmungen einhalten. Daher übernehmen wir auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

Ansprechpartner für Datenschutz:
Die Touristik und Kontakt International GmbH ist Diensteanbieter und dabei verantwortlich für die Datenspeicherung und Verarbeitung.
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Touristik und Kontakt International GmbH, Danziger Str. 168, 10407 Berlin, Telefon: 030 - 4233333, E-Mail: info@tuk.de